Firmenentwicklung

  • 1990 Eröffnung des Bestattungshauses Werner Schmidt am 01.01.1990 in Quedlinburg, durch die Eheleute Helga und Werner Schmidt, als erstes privates Bestattungshaus in Quedlinburg.
  • Geschäftssitz "Klopstockweg 24"
  • Familienbetrieb
  • Inhaber: Werner Schmidt
  • 1992 Eröffnung einer Zweigstelle des Bestattungshauses in Ballenstedt
  • Leitung und Betreuung durch Frau Brunhilde Meister
  • Thomas-Mann-Straße 3
  • 1993 Eröffnung einer Zweigstelle in Wegeleben, Hundsrücken 5
  • 1995 Eröffnung des Bestattungs- und Blumenladens in Gernrode, Clara-Zetkin-Straße 8
  • 2000 Eröffnung einer Zweigstelle in Thale, Poststraße 7
  • 2003 Familienunternehmen vergrößert sich
  • Tochter und Schwiegersohn treten mit in die Firma ein
  • (Kathi und Nils Meckel)
  • 2007 Juni / Juli Umbau und Erweiterung der Firma am Hauptsitz Klopstockweg 24 und 26
  • 2007 August Eröffnung einer Zweigstelle in der Innenstadt von Quedlinburg, Ecke Steinweg / Weberstraße
  • 2007 November Nils Meckel besteht die Prüfung zum "Geprüften Bestatter"
  • 2011 Oktober Nils Meckel übernimmt das Bestattungsinstitut von Herrn W. Schmidt und wird neuer Inhaber
  • 2012 Februar Herr Meckel schließt erfolgreich die Prüfung zum Funeralmaster (Bestattermeister) ab

entwicklung right

Sitemap Ι Impressum Ι Datenschutz 
Bestattungsinstitut Werner Schmidt, Inhaber Nils Meckel · Telefon 03946 52364
Copyright © 2018. All Right Reserved.

 wird überprüft von der Initiative-S